//Welcher Schönheitstyp sind Sie?

Welcher Schönheitstyp sind Sie?

2016-04-12T13:51:24+00:0012.04.2016|Allgemein|

Jede Frau ist schön: auf ihre Art. Aber wussten Sie, was Ihre Badezimmer- und Beauty-Routine am Morgen über Sie aussagt? Das Magazin „Byrdie“ hat herausgefunden, welche Schönheitstypen es gibt, Psychologin Vivian Diller verrät Ihnen dadurch mehr über Ihre Persönlichkeit. Erfahren Sie, was Ihr Make-up und Ihre Gewohnheiten über Sie aussagen – vielleicht können Sie sich ja mit der einen oder anderen Beobachtung identifizieren.

1. Fashionista: Experimente über Gewohnheit!

fashionista_make_up_web

In puncto Trends macht Ihnen niemand etwas vor. Sie kennen sie und machen viele davon mit. Ungewöhnliche Frisuren oder Schminktechniken, die auch schief gehen können, machen Ihnen keine Angst. Sie probieren alles! Mut, Spontanität und Neugier sind Ihre stärksten Eigenschaften. Doch wahrscheinlich könnten Sie gar nicht so genau auf die Frage nach Ihrem eigenen Stil antworten, da Sie so viel damit experimentieren. Laut Diller kann das darauf hindeuten, dass die Experimentierfreude darauf hindeutet, dass Sie Ihren Stil schlichtweg noch suchen – und auch Ihr echtes „Ich“. Tipp: Ihr Bauchgefühl weiß es. Hören Sie darauf.

2. Pflege-Kennerin: Nur gute Pflege ist die richtige Pflege

make_up_pflege_kennerin_web

Pflege? Selbstverständlich? Peelings, Masken und Tagespflege in Bio-Qualität mit nachvollziehbaren Inhaltsstoffen? Eigentlich auch selbstverständlich. Sie wissen, dass schöne Haut gepflegte Haut ist. Sie legen dabei wenig Wert auf die dekorative Kosmetik, umso mehr dafür auf die Basispflege. Laut Psychologin könnte das das Ergebnis früherer Hautprobleme sein, die Ihnen sehr zu schaffen gemacht haben. Pickel, Akne, Neurodermitis – all das kann zur Pflege-Kennerin gehören. Wahrscheinlich hören Sie dadurch nun mehr auf die inneren Werte und lassen sich durch Äußeres nicht so einfach blenden. Sie sind eine gefestigte Frau, die weiß, was sie kann und wie wertvoll sie ist.

3. Natural-MakeUp: Zeit im Bad ist verschwendete Lebenszeit

natural_make_up_web

Sie haben Ihre Tagespflege und Ihre Lieblings-Mascara. Vielleicht noch etwas Lipgloss, aber nur, wenn es muss. Schnell alles auftragen und dann raus aus dem Bad! Laut Psychologin Diller könnte das zwei Aussagen über Sie zulassen. Erstens: Sie sind sehr selbstbewusst und haben all das Make-up einfach nicht nötig. Oder aber Sie wollen sich dem Schönheitswahn nicht unterwerfen und rebellieren auf diese Weise dagegen. Sie setzen ein Statement. So oder so: Sie sind eine starke Person und stehen zu Ihren Ansichten.

4. Perfektionistin: perfekt ist gerade gut genug

nude_make_up_web

Wann waren Sie eigentlich das letzte Mal ungeschminkt? Was für andere nach natürlichem Nude wirkt, war in Wahrheit stundenlange Feinstarbeit, für die Sie auch schon mal früher aufstehen. Sie sind als Mensch ein kleines Kunstwerk der Kosmetik, wenn Sie das Haus verlassen. Perfektionismus leben Sie nicht nur in Beauty und Mode, sondern auch sonst überall – und das kann dafür stehen, dass Sie gern alles im Griff haben. Sie sind die geborene Managerin.

5. Chaotin: Out-of-Bed-Style Tag für Tag

out_of_bed_make_up_web

Der trendige Out-of-Bed-Style ist Ihr Ding – aber eher, weil er den Tatsachen entspricht? Sie sind nicht absichtlich etwas chaotisch, es ist einfach so und die Zeit fehlt an jeder Ecke. Vielleicht waren andere Dinge auch wichtiger als die Zeit vor dem Spiegel. Laut Diller haben Sie vielleicht generell chaotische Lebensverhältnisse im Moment. Das ist in jungen Jahren gar nicht ungewöhnlich. Es bessert sich auch mit dem Alter von ganz alleine.