Ldstraffung ohne Skalpell

D² BETA Peeling

Strahlende und makellose Haut dank sanftem BHA-Peeling

Sie wünschen sich eine porentiefe Reinigung und einen ebenmäßigen, strahlenden Teint ohne Hautunreinheiten? Sie möchten leichte Fältchen verschwinden lassen und sich rundum makellos schön fühlen? Das BETA-Peeling oder BHA-Peeling ist die ideale Hautpflege für jeden Hauttyp, vor allem aber für empfindliche, leicht fettende und unreine Haut geeignet. Das dünnflüssige Salicylsäure-Peeling befreit die Haut besonders schonend von Unreinheiten und abgestorbenen Hautschüppchen. Gleichzeitig werden Entzündungen gelindert und das neuerliche Auftreten von Pickeln und Mitessern verhindert.

Das Ergebnis nach einem BETA-Peeling in unserem medizinischen Kosmetikstudio ist eine strahlende, glatte, verjüngte Haut mit gesteigerter Hydratation. Die natürliche Schönheit wird optimal verstärkt und das Hautbild nachhaltig verbessert.

Sanftes BETA-Peeling mit Sofort-Effekt

Das BETA-Treatment wird zu jeder Jahreszeit, auch in den Sommermonaten, empfohlen. Die klärende, hautberuhigende Wirkung setzt sofort nach dem Peeling ein. Schonend, und dennoch hocheffizient und verlässlich, entfalten die Inhaltsstoffe ihre Wirkung. Das Ergebnis ist eine rasche Verbesserung der Hautbeschaffenheit. Der neuerlichen Entstehung von Hautunreinheiten und Entzündungen wird entgegengewirkt.

Die Vorteile des BETA-Peelings

  • Salicylsäure-Peeling für ein klares Hautbild
  • Reinigt porentief, hydratisiert und beruhigt
  • Beseitigt Hautunreinheiten und Milien
  • Lindert Entzündungen
  • Auch für empfindliche Haut geeignet
  • Verringert Fältchen und Linien
Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Behandlungstermin

Was ist das BETA-Peeling und wie wirkt es?

Schluss mit verstopften Poren, Mitessern, Pickeln, Milien, Gerstenkörnern, Keratosis pilaris und fettiger Haut – das BETA-Peeling wirkt wahre Wunder! Dabei handelt es sich nicht um ein mechanisches Peeling, das die Haut durch Reiben von abgestorbenen Schüppchen befreit. Dies geschieht auf besonders milde Weise durch den Inhaltsstoff.

BETA oder BHA steht für Beta-Hydroxy-Säure, auch als Salicylsäure bekannt. Die meisten kennen diesen Wirkstoff aus Tabletten mit entzündungshemmenden und schmerzstillenden Eigenschaften. Aber auch äußerlich angewendet in Cremes oder Peelings findet Salicylsäure seit Jahrzehnten Anwendung in der Dermatologie und in der Kosmetik.

Anders, als der Name „Säure“ vermuten lässt, handelt es sich hier um einen besonders hautfreundlichen, schonenden Wirkstoff. Die Salicylsäure ist non-korrosiv und non-abrasiv. Sie verfügt über entzündungshemmende und wundheilende Eigenschaften und ist viel sanfter und hautfreundlicher als viele andere Peelings oder manuelle Reinigungsbürsten.

Dieses Exfoliant-Peeling entfernt auf der obersten Hautschicht trockene Hautschüppchen, die den Teint mit zunehmendem Alter fahl wirken lassen. Die darunter liegende, glatte und junge Haut kommt zum Vorschein. Das BETA-Peeling dringt aufgrund seiner fettlöslichen Eigenschaften tief in das Hautfett ein. Durch die exfolierende Wirkung fördert die Salicylsäure die Abschilferung von abgestorbenen Hautzellen. Die Porenauskleidung wird abgeschält. So befreit das BETA-Peeling die Poren von Schmutz und Ablagerungen. Gleichzeitig wird die übermäßige Talgproduktion, ein Problem von fettiger Haut, reguliert. Das beugt Unreinheiten, Mitessern und Pickeln vor. Über längere Zeit wird sogar die Größe der Poren reduziert.

BHA wirkt sich positiv auf die Hauterneuerung aus, indem die Kollagenproduktion angeregt wird. Das verbessert die Hauttextur und führt zu einem sofort sichtbaren Anti-Aging-Effekt. Zudem wird dank dem BETA-Peeling die Hydratation verbessert: BHA bindet die Feuchtigkeit und beugt gegen trockene Haut vor, ohne zu fetten. So entsteht ein gesunder, strahlender Teint.

Bei der BHA-Behandlung ist der pH-Wert ein wichtiger Faktor, da die Salicylsäure ihre beste Wirkung bei einem pH-Wert von drei bis vier erzielt.

Für wen eignet sich das BETA-Peeling?

Ein Peeling mit Salicylsäure ist für jeden Hauttyp geeignet und führt bei unterschiedlichsten Hautproblemen zu sicht- und spürbarer Verbesserung. Aufgrund der sanften Eigenschaften kann es auch bei empfindlicher, zu Rötungen neigender Haut angewendet werden. Wir empfehlen BHA vor allem bei normaler bis fettiger sowie reifer Haut, bei Unreinheiten und Akne sowie bei verstopften und/oder erweiterten Poren.

Es lindert Gerstenkörner und Milien. Dabei handelt es sich um harmlose, aber optisch störende, horngefüllte Zysten, die als kleine Knötchen auftreten. Auch bei der Behandlung von Keratosis pilaris oder Reibeisenhaut wirkt das BETA-Peeling unterstützend. Hierbei treten als Folge einer Verhornungsstörung kleine, verhärtete Pickelchen auf. Außerdem wird das BETA-Peeling gerne bei Zeichen der Haltalterung angewendet, da es feine Fältchen mindert.

AHA- oder BHA-Peeling – Was ist der Unterschied?

Das AHA-Peeling wirkt mit Alpha-Hydroxy-Säure und findet bei normaler bis reifer Haut, bei trockener bzw. dehydrierter Haut Anwendung. Es fördert die Durchfeuchtung und regt die Hautregeneration an. Es erzielt bei Falten und Pigmentflecken gute Wirkung. Auch beim AHA-Peeling ist meist ein Anteil an Beta-Hydroxy-Säure enthalten, das macht es zu einem Allrounder für Mischhaut.

Bei empfindlicher, öliger, dehydrierter und unreiner Haut empfiehlt sich das BHA-Peeling. Die Salicylsäure reguliert neben der Befreiung verstopfter Poren auch die Talgproduktion und lässt auf natürliche Weise Entzündungen abklingen. Da Beta-Hydroxy-Säure öllöslich ist, kann es in die verstopften Poren eindringen und die Ablagerungen, die zu Mitessern führen, sanft auflösen.

So wirken BETA-Peelings

  • Entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften
  • Fördern Wundheilung und Selbstheilungskräfte der Hautzellen
  • Verhindern Neubildung von Unreinheiten
  • Optimal auch für empfindliche Haut, die zu Rötungen neigt
  • Verbesserung von Textur, Hautton und Festigkeit
  • Verkleinern die Porengröße
  • Geeignet für Akne-Behandlungen
  • Anti-Aging-Effekt
Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Behandlungstermin

Geeignet für Kombinationsbehandlungen

Das BETA-Peeling kann mit anderen Behandlungen wie Microdermabrasion oder MicroNeedling kombiniert werden. Unsere erfahrenen Expertinnen im Haus der Schönheit beraten gerne über die Behandlungsmöglichkeiten für den individuellen Hauttyp bzw. die individuelle Problemlage. Eine Anwendung des BETA-Peelings bei Rosacea, Neurodermitis oder Couperose ist grundsätzlich möglich, allerdings sollte vorab eine fachärztliche Abklärung erfolgen.

Sonnenschutz nach der BETA-Behandlung

Die Behandlung mit Salicylsäure befreit nicht nur die oberste Hautschicht von abgestorbenen Hautzellen, sondern macht sie dadurch auch dünner und empfindlich gegen Sonnenstrahlung. Daher ist nach einem BETA-Peeling sorgsam darauf zu achten, die Haut nicht der direkten Sonne auszusetzen. Beim Aufenthalt im Freien sollte ein Sunblocker oder eine Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 50 aufgetragen werden. Mit diesen Vorsichtsmaßnahmen kann das BETA-Peeling bedenkenlos auch in den Sommermonaten durchgeführt werden. In der Schwangerschaft und Stillzeit raten wir von einer BETA-Behandlung ab.

BETA-Peeling – Behandlungsdauer & Preise

Gesicht
Behandlungsdauer 45 Min.
129,-
Vorteilspaket Gesicht
5er Block + 3 D² Produkte*
645,-
Gesicht, Hals & Dekolleté
Behandlungsdauer 60 Min
149,-

* inkl. Produkte
D² Reinigungsschaum
D² Reinigungstonic mit Fruchtsäure
D² Sonnenschutz LSF 50

Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Behandlungstermin

Dr. med. Jörg Dabernig

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. med. Jörg Dabernig

Termin bei Dr. Dabernig vereinbaren

Terminanfrage
DocFinder Patients Choice Award