• MicroNeedling

MicroNeedling Selbstheilung als Verjüngung der Haut

Als einzigartiges medizinisches Verfahren dient Microneedling der Ästhetik: Diese Hautverjüngung verringert Narben, Falten, großporige Haut, Pigmentflecken, Trockenheitszustände der Haut, Feuchtigkeitsarmut, und vieles mehr. Mit dem Dermaroller werden der Haut mit winzig kleinen Nädelchen mikroskopisch kleine Verletzugen zugefügt. Diese winzigen Löcher aktivieren die Wundheilung der Haut sofort.

Im Anschluss an die Behandlung beginnt ein komplexer Selbstheilungsprozess. Diese Regeneration verschönert und verfeinert den Teint – die Haut erneuert sich sichtbar und Problemzonen werden gemildert und verschwinden.

 Funktion von Microneedling-Geräten

Geräte für Microneedling tragen zwischen 200 und 540 besonders feine Nadeln. Die Nadellänge variiert abhängig von der jeweiligen Behandlung durch die Kosmetikerin. So dringen die Nadeln nur tief genug in die Haut ein, um die Produktion von Kollagen sowie Elastin anzuregen. Insbesondere lässt Microneedling die Epidermalbarriere als natürliche Schranke der Haut unberührt. Durch die sehr kleinen Nadellöcher nimmt die Haut spezifische Seren tiefer auf, die die Behandlerin vor und nach dem Microneedling aufträgt.

MicroNeedler

Ihre behandelte Haut bleibt nur kurz gereizt

Nach einem Microneedling zeigt sich die betroffene Stelle gerötet und besonders sensibel. Doch bereits in wenigen Stunden schwindet jene kleine Reizung. In dieser Zeit bilden sich bereits die nächsten Kollagenstrukturen in Ihren unteren Hautschichten. Während der nächsten Wochen beobachten Sie dann sichtbare Verbesserungen Ihrer Haut.

Ablauf von Behandlungen

Nach intensiver Reinigung und Desinfektion trägt die Behandlerin Hyaluronsäure sowie einen problemspezifischen Wirkstoff auf das Hautareal auf. Dermaroller bzw. Micro-Stampler erzeugen Mikronarben, in die dieser Wirkstoff eindringt, wonach der Selbstheilungsprozess der Haut beginnt. Zum Abschluss beruhigt eine kühlende Maske die Haut und reduziert Schwellung und Rötung.

Indikationen einer Behandlung

  • Grossporige Haut
  • Vernarbung durch Akne
  • Allgemeine Narben
  • Schwangerschafts- und Dehnungsstreifen
  • Erschlaffte Haut bzw. schlaffes Gewebe
  • Faltenbildungen

Gegenindikationen

  • Akute Entzündungen durch Akne
  • Infekte oder Entzündungen erkrankter Haut
  • Ausgebrochener Herpes
  • Krebserkrankung der Haut
  • Patient ist Bluter oder nimmt blutverdünnende Arzneien (ASS, Makomar, Heparin, Aspirin etc.)
  • hoher Blutdruck
  • chemo- oder strahlentherapeutische Behandlung
  • Diabetes mellitus ohne Kontrolle

Mesoline Acne

Anzahl der Behandlungen

Die individuelle Beschaffenheit oder Problematik der Haut empfiehlt drei bis fünf Behandlungen.

Intervalle der Behandlungen

Abhängig von Hautproblem bzw. -beschaffenheit empfehlen sich sieben Tage bis sechs Wochen zwischen zwei Behandlungen.

FlaconSofortige Gesellschaftsfähigkeit

Prinzipiell bleibt die Gesellschaftsfähigkeit erhalten, wobei das Hautareal höchstens zwei Tage eine Schwellung und Rötung zeigt. Zudem sollte bis die Rötungen und leichten Schwellungen abgeklungen sind kein Make-Up benutzen und auch Sauna und intensive Sonneneinstrahlung vermeiden.

Zeitpunkt sichtbarer Ergebnisse

Schon im Anschluss an die erste Behandlungssitzung strafft und festigt sich die Haut. Das endgültige Ergebnis hängt von individuellen Ausgangssituationen und Kombitherapien (etwa Radiofrequenz) ab.

Vorteile des Microneedling

    • verfeinert Poren
    • Verfeinerung des ganzen Hautbildes
    • Verjüngung der Haut
    • Ausgleich bzw. Auffüllung von Narben
    • Erschlafftes Hautgewebe strafft sich
    • Dicke der Haut bleibt unberührt

Einsatzbereiche des Microneedling

Im Prinzip lässt sich Needling allgemein einsetzen: für jeden Hauttyp, in beliebigen Hautregionen (Oberschenkel und Gesäss, Bauch, Dekolleté und Hals sowie Gesicht)

Austausch von Nadeln

Für jede Behandlung wird ein steriler und desinfizierter Dermaroller verwendet.

HyaluronicRisiken bzw. Nebenwirkungen

Durch das vorherige Betäuben des Behandlungsareals mit Creme sind keine Schmerzen zu spüren. Im Anschluss an die Behandlung rötet sich die Haut gewöhnlich und schwillt an. Diese Begleiterscheinungen klingen normalerweise bereits nach ein bis zwei Tagen ab.

Hier finden Sie uns

Kontakt Österreich:
Das Haus der Schönheit
Alpenstrasse 39
A-5020 Salzburg
Tel. +43 662 870 780
E-Mail: office@dashausderschoenheit.at

Ihre Ansprechpartner:

Daniela Srubar
Leitung der Kosmetik, Kosmetikerin, Heilmasseurin, Körpertherapeutin

Klara Dohmen
Kosmetikerin, Permanent Make-Up, Wimpernstylistin

Renate Steinacher
Kosmetikerin, med. Fußpflege

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?

Schreiben Sie uns doch gerne eine Nachricht.

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne.

Zum Kontaktformular

Patientenberichte zum MicroNeedling

Ich wurde im Gesicht und am gesamten Hals und Dekolleté behandelt. Es hat sich absolut ausgezahlt. Selbst habe ich jeden Morgen das Gefühl, ich schaue ausgeschlafener, fitter und jünger aus. Meine Haut ist praller und straffer. Und meine Zornesfalte zwischen den Augenbrauen, die mich immer sehr gestört hat, ist komplett weg. Aber auch andere sprechen mich darauf an: „Du strahlst so!“ Vor der Behandlung wird der zu behandelnde Bereich mit einem Gel betäubt. Das Gesicht schläft ein, ein bisschen wie beim Zahnarzt. Danach fühlt es sich wie ein Sonnenbrand an. Das Ergebnis spricht für sich – und das ist überwältigend.

Zwei Wochen nach dem Microneedling empfiehlt das Haus der Schönheit Salzburg, noch eine Ultraschallbehandlung. Darauf freue ich mich auch schon, denn diese bringt die Haut dann endgültig zum Strahlen. Ich empfehle die gesamte Behandlung jedem unbedingt, der seiner Haut Pflege, Schutz und Prophylaxe angedeihen lassen möchte.“

Verena K.

Der Grund meines Besuches im Haus der Schönheit war meine 17 jährige Tochter. Sie wollte ihre nicht mehr wachsenden Augenbrauen mit Permanent Make up korrigieren lassen.

In der Zeit des Wartens fiel mir ein Prospekt über das Microneedling in die Hände. Schon lange störten mich meine Pigmentflecken an Stirn und Wange. Durch die hormonellen Veränderungen nach den Schwangerschaften kamen auch noch Aknenarben dazu.

Spontan beschloss ich mich zu einem Informationsgespräch. Gleich darauf folgte die erste Behandlung. Zu Beginn wurde eine Betäubungscreme auf Gesicht und Hals für ca. 20 Min. aufgetragen. Anschließend begann das Needling.

Anfangs spürte man nicht viel, aber je länger es dauerte, umso intensiver wurde der Schmerz. Besonders im Bereich der Wangenknochen, der Schläfen und der Nase.

Mein Spiegelbild war blutverschmiert und sehr geschwollen. Danach wurden verschiedene Substanzen in das Gesicht einmassiert. Eine wohltuende, kühlende Maske beendete die Behandlung.

Danach konnte ich trotz Schwellung schon eine deutliche Verbesserung des Hautbildes erkennen.

Nach der 1. Sitzung dauerte es ca. 3 Tage bis die Schwellung und die Röte ganz weg waren. Die Haut begann ein bisschen zu schuppen und zu jucken. Aber nach ungefähr 7 Tage fing mein Gesicht von Tag zu Tag vermehrt an zu strahlen. Hautunreinheiten verschwanden komplett, die Pigmentflecken wurden schon etwas heller – man spürte schon die Regeneration der Haut.

Von da an machte ich jedes Monat eine Behandlung. Insgesamt 6.

Nach jeder Sitzung regenerierte sich die Haut schneller. Schuppte und juckte nach der 3. Behandlung gar nicht mehr.

Ich bin mit dem Endergebnis total zufrieden.
Mein Hautbild sieht wesentlich glatter, jünger und frischer aus.

Fazit: Es sind zwar Schmerzen, die aber mit Hilfe des liebevollen Teams und dem tollen Ergebnis leicht auszuhalten sind.

Gerhild H.