Dr. Ilse Gradwohl-Matis

Dr. Ilse Gradwohl-Matis

Dr. Ilse Gradwohl-Matis zeichnet sich als medizinische Leiterin im Haus der Schönheit in Salzburg verantwortlich.

Die Fachärztin für Anästhesie und Intensivmedizin absolvierte ihre Facharztausbildung an der Universitätsklinik im AKH Wien (1993–2001) und war anschließend als leitende Oberärztin an der Universitätsklinik Salzburg tätig (2001–2017).

Seit über 15 Jahren ist Dr. Ilse Gradwohl-Matis Teil des Ärzteteams am Haus der Schönheit. 2016 eröffnete sie dort ihre Ordination für nicht-operative ästhetische Medizin. Dadurch erhalten Patientinnen und Patienten in enger Zusammenarbeit mit Dr. Jörg Dabernig ein fächerübergreifendes Angebot an plastischer Chirurgie sowie nichtinvasiver ästhetischer Medizin.

Sicherheit der Patienten steht an erster Stelle

Für Dr. Ilse Gradwohl-Matis hat die Sicherheit ihrer Patientinnen und Patienten oberste Priorität. Als Fachärztin für Anästhesie und Intensivmedizin ist sie für das Narkosemanagement bei plastisch chirurgischen Eingriffen im Haus der Schönheit verantwortlich. Schmerzhafte Behandlungen können problemlos in lokaler Betäubung oder im Dämmerschlaf durchgeführt werden.

Um ihr Fachwissen immer am neuesten wissenschaftlichen Stand zu halten, besucht Dr. Gradwohl-Matis nationale und internationalen Kongresse, Kurse und Fortbildungen.

Breites Angebot nichtinvasiver Schönheitsmedizin

Dr. Gradwohl-Matis bietet sämtliche Behandlungsmethoden der nichtinvasiven moderne Schönheitsmedizin an. Damit kann der Hautalterung schonend und effektiv entgegengewirkt werden. Durch Vorsorge wird die Haut vital und gesund erhalten: Je früher man damit beginnt, desto bessere Ergebnisse werden erzielt. Dr. Ilse Gradwohl-Matis berät gerne zu den vielfältigen Anwendungen und erstellt einen individuellen Behandlungsplan.

Infusionen
Das Zusammenspiel komplexer Zellsysteme ermöglicht es unserem Immunsystem, unseren Körper vor Erkrankungen zu schützen. Intravenöse Therapien, z. B. Anti Aging, Detox oder Immunbooster, enthalten sorgsam abgestimmte Nährstoffkombinationen. Sie stärken das Immunsystem, erhöhen die Leistungsfähigkeit und fördern langfristig die Gesundheit.

Vampirlifting
Bei der Eigenbluttherapie werden körpereigene Selbstheilungskräfte genutzt. Die im Blutplasma enthaltenen Wachstumsfaktoren regen Zellwachstum und Regeneration an. Das Vampirlifting ist der natürliche Verjüngungsbooster für die Haut. Zudem wird es für besseren Haarwuchs, in der Schmerztherapie oder nach Verletzungen eingesetzt. Für noch effektivere Ergebnisse ist eine Kombination mit Microneedling möglich.

Medizinisches Microneedling Gesicht
Microneedling ist das Beautytreatment aus Hollywood. Die ultimative Schönheitsbehandlung lässt Gesicht, Hals und Dekolleté wieder in jugendlichem Look erstrahlen. Die Anwendung regt das Zellwachstum an, es bilden sich neues Kollagen und elastische Fasern, was zu einer Regeneration der Haut führt.

Medizinisches Microneedling Körper
Durch Schwangerschaft, Gewichtszunahme oder rasches Wachstum können Dehnungsstreifen entstehen. Mit der MicroNeedling-Behandlung stimuliert Dr. Ilse Gradwohl-Matis die Hauterneuerung, reduziert unschöne Risse deutlich und reduziert Narben deutlich.

Fadenlifting
Das Fadenlifting ist eine schonende, aber effektive Alternative zum chirurgischen Facelifting. Mit modernster Technik werden Fältchen mit Sofort-Lifting-Effekt geglättet. Das Fadenlifting bietet zudem einen Langzeiteffekt, da durch die Auflösung der Fäden die körpereigene Kollagenneubildung angeregt wird.

PlexR®
Die Plasmabehandlung mit der PlexR®-Technologie ist eine effektive nicht invasive Methode zur Reduktion überschüssiger Haut am Oberlid (Lidstraffung ohne Skalpell), zur Verbesserung von Lippenfältchen, kleinen Fältchen unter dem Auge und zur Behandlung von Pigmentflecken.

Laser
Das Laserzentrum am Haus der Schönheit bietet die ganze Bandbreite an Laserbehandlungen an. Dabei setzt Dr. Ilse Gradwohl-Matis modernste Lasertechnik für verschiedenste Anwendungsbereich ein: von der Gesichtsstraffung über die Haar- und Tattooentfernung bis zur Behandlung von Gefäß- und Pigmentveränderungen.

Lanluma
Durch Hautstraffung faltenfrei: Die Kollagenbehandlung gilt als Revolution im Filler-Bereich. Durch die Aktivierung der körpereigenen Kollagenreaktion wird ein Langzeiteffekt mit natürlich wirkenden Ergebnissen erzielt. Die innovative Lanluma-Behandlung eignet sich für Gesicht, Hände, Gesäß, Oberschenkel, Arme, Dekolleté und Hals.

Fett-weg-Spritze
Kleine umschriebene Fettdepots können mit der Fett-weg-Spritze verkleinert werden. Diese nichtinvasive Behandlungsmethode eignet sich zum Beispiel sehr gut für die Behandlung des Doppelkinns.

Ultherapy
Die Ultherapy ist eine Behandlung mit mikrofokussiertem Ultraschall. Es handelt sich dabei um eine sehr effektive Straffungsmethode – ganz ohne Spritzen, Narben und Operation. Durch den Ultraschall wird die Regeneration der Haut so angeregt, dass nach einigen Wochen ein deutlicher Liftingeffekt zu sehen ist.

Faltentherapie
Die moderne Faltentherapie bietet eine Vielzahl an Behandlungsmöglichkeiten, von Botox, Hyaluron oder Eigenfettunterspritzung bis zur Lasermedizin. Dr. Ilse Gradwohl-Matis wählt die individuell geeignete Methode aus, die am besten zur Haut, zur Form und Tiefe der Falten passt. Hyaluron eignet sich beispielsweise sehr gut zur Glättung der Haut und Korrektur von verloren gegangenem Volumen.